Drollinger, Eugen

Aus Bad Reichenhall Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Drollinger, Eugen, Architekt, * 31.08.1858 Heidelberg, † 23.10.1930 München.

Als Königlicher Hofoberbaurat unter anderem mit den Ausbauten an Schloss Neuschwanstein beschäftigt, 1885 Entwurf für eine Erweiterung des königlichen Schlafzimmers in Schloss Linderhof. Im Jahre 1896 mit der Bauleitung der zum Teil unvollendeten Königsschlösser beauftragt. Nach 1918 bei der Verwaltung des ehemaligen königlichen Besitzes für den Bauunterhalt tätig. Neben zwei Kirchengebäuden in Bad Brückenau Planung und Realisierung von Geschäftshäusern und Villen in München und Umgebung. Pläne zu Gradierhaus (1910), Wandelhalle (1912) und Musikpavillon (1905) in Bad Reichenhall.

Literatur

Hermann Brunn: Eugen DrollingerBiographie, 1930.

Johannes Lang, Josefine Unterhauser: Im Garten der Heilung, 2005.

Bearbeitung: Andreas Hirsch