Kohlerbach (Untersberg)

Aus Bad Reichenhall Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Haggenbach (Kohlerbach) fließt durch das Haggenthal an der Haggenmühle vorbei. (Karte 1829)

Der Kohlerbach ist ein am Untersberg entspringender Bach, der in die Saalach mündet.

Lauf

Die Quellbäche des Kohlerbachs entspringen an den Nordabhängen des Untersbergs im Bereich der Schosswand und oberhalb vom Bruchhäusl. In der Nähe des Latschenwirts vereinigen sie sich zum Kohlgraben, an dem die Wolfsbergmühle liegt. Kurz vor der ehemaligen Haggenmühle erreicht das nun Kohlerbach genannte Gewässer bayerisches Gebiet und fließt westlich an Marzoll vorbei. Nach Türk vereinigt sich der Kohlerbach in der Marzoller Au mit dem Schwarzbach und mündet in die Saalach.

Name

Der Kohlerbach ist heute nach dem an seinem Ufer gelegenen Kollerhof in Türk benannt. Früher wurde der Oberlauf nach seinem Ursprung als Untersbergbach bezeichnet. Der heutige Name Kohlgraben für den Oberlauf geht vermutlich auf die Herstellung von Holzkohle in diesem Bereich zurück. Den Unterlauf auf bayerischem Gebiet nannte man Jahrhunderte lang Haggenbach (nach der Haggenmühle bei Marzoll) manchmal auch Leitnerbach (nach dem ehemaligen Leitner-Anwesen bei Marzoll).

Literatur

Herbert Fröhlich: Marzoll, eine oberbayerische Chronik, 2008

Johannes Lang, Max Schneider: Auf der Gmain, Chronik der Gemeinden Bayerisch Gmain und Großgmain, 1995


Bearbeitung: Andreas Hirsch