Waldoff, Claire

Aus Bad Reichenhall Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Waldoff, Claire, Chansonsängerin, * 22.10.1884 Gelsenkirchen, † 22.1.1957 Bad Reichenhall

in den 1920er Jahren gefeierte Kabarettistin und Chansonsängerin in Berlin; traf mit ihren witzigen, populären Liedern die Berliner „Volksseele“; während der NS-Zeit wegen der sozialkritischen Texte ihrer Chansons und ihrer Kontakte zu „entarteten“ Künstlern als „missliebig“ eingestuft. 1940 verlies W. Berlin und verbrachte die letzten 16 Jahre ihres Lebens im „Weißbachhäusl“ in Bayerisch Gmain. Eine Fortsetzung ihrer Bühnenlaufbahn gelang W. nach 1945 trotz einiger Auftritte in Bayerisch Gmain, Bad Reichenhall und näherer Umgebung nicht mehr. 1957 starb sie im Bad Reichenhaller Krankenhaus.

Literatur

Claire Waldoff: „Weeste noch …!“ Aus meinen Erinnerungen. Berlin 1969

Johannes Lang / Max Schneider: Auf der Gmain. Chronik der Gemeinden Bayerisch Gmain und Großgmain 1995

Helga Prosinger: Von der „Scala“ ins Weißbachhäusl, Heimatblätter 11/2011

Bearbeitung: Dr. Helga Prosinger